The Spam

Sonntag, 08. August

Stadtpark Vreden (Hofanlage) 
Parkplatz Rundsporthalle;
Up de Bookholt 10
48691 Vreden

Konzertbeginn: 16:00 Uhr

 

Aufgrund des Covid-19 Erregers, sind die Eintrittskarten dieses Jahr ausschließlich vorab telefonisch unter

0180 - 6700 733 (pauschal 0,20 € aus dem deutschen Festnetz; aus dem deutschen Mobilfunknetz pauschal 0,60 €) ,

an einer offiziellen Vorverkaufstelle: 

https://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

oder online über folgenden Link verfügbar:


The Spam

 

Das Trio fand sich zu Beginn des Jahres 2016 über Umwege verschiedener Formationen im Herzen des Ruhrgebiets.

The Spam ist die Umsetzung der musikalischen Vorstellung jedes einzelnen der drei Instrumentalisten und Komponisten für ein eben solches Klaviertrio. Es gibt hier nicht ein Mastermind. Jeder der Drei komponiert für das Trio aus seiner persönlichen, musikalischen Erfahrung.

 Somit entstehen in der Zusammenarbeit einfallsreiche, progressive und intensive Klangwelten. Im Zusammenspiel der Musiker vereint sich mühelos Jazz, Jungle, Funk und Soul sowie Elemente aus Afro und Minimal Music. Der  Zuhörer fühlt sich an frühe Zeiten des Esbjörn Svensson Trios, mal an Philip Glass und mal an Fela Kuti erinnert. Und dennoch finden the Spam einen eigenen Sound, ehrlich und originell.

 

https://www.youtube.com/watch?v=7dTBkUlyV-8&list=OLAK5uy_k1eXcJKUh2HaCphn_yVmisoaLABLuksBE

 

Stadtpark Vreden (Hofanlage)

 

Ein toller Picknickplatz in Vreden ist der Stadtpark. Direkt an der Berkel ist eine eindrucksvolle historische Bauernhofanlage aufgebaut und zahlreiche Fitness- und Spielgeräte bieten Spaß und Erholung für die ganze Familie. Der Park befindet sich in der Verlängerung der Kulturachse (Markplatz und Kult) und ist nur einen Steinwurf entfernt von der lebendigen Innenstadt. Im Stadtpark trifft Tradition auf Moderne und Entspannung auf Abenteuer! Du kannst die Rasenflächen oder die Wellenliegenbänke im Park für eine Pause nutzen. Picknicken ist hier ausdrücklich erlaubt! Genieße den herrlichen Blick über die Berkel und auf die Blühwiese.

 

Das Herzstück des Stadtparks ist ohne Frage die historische westmünsterländische Hofanlage. Inzwischen ist mit zwölf verschiedenen Gebäuden, die aus verschiedenen Orten im Münsterland stammen, ein kleines Dorf mitten im Stadtpark entstanden. Picknick für alle bedeutet auch, dass bei Anreise mehrere Behindertenparkplätze zur Verfügung stehen - von dort aus ist der Stadtpark barrierefrei zu erreichen. Besonderes Schmuckstück ist dort die alte Huningsche Wassermühle direkt an der Berkel.

 

Quelle: ML e.V.

 

 

Adresse

Stadtpark Vreden

Parkplatz an der Rundsporthalle

Up de Bookholt 10 (Adresse für dein Navi)

48691 Vreden

 

Anreise:

Der Stadtpark ist von mehreren Seiten begehbar. Ein zentraler Parkplatz befindet sich an der Rundsporthalle (Up de Bookholt 10). Für Kurzparker (Parkscheibe, 2 Stunden) eignet sich auch der Parkplatz direkt hinter dem kult (Butenwall 1).

Info: Es gibt an der Rundsporthalle und vor dem kult (Butenwall) auch mehrere Behinderten- / Rollstuhl-Parkplätze. Von dort aus ist der Stadtpark barrierefrei zu erreichen.

 

Hofanlage

 

Die historische Hofanlage befindet sich im Vredener Stadtpark, direkt am Ufer der Berkel. Seit 1969 geben hier bäuerliche Gebäude verschiedener Epochen Einblicke in die historische Bau-, Lebens- und Arbeitsweise mittelgroßer Höfe im Westmünsterland in den vergangenen Jahrhunderten. Aktuell besteht die Anlage aus insgesamt 12 Gebäuden, die aus verschiedenen Orten im Kreis Borken hierher versetzt wurden.

 

Die Hofanlage entstand aus einem gemeinsamen Engagement der Stadt Vreden und des Heimat- und Altertumsvereins Vredener Lande e.V.. 1975 ging sie gemeinsam mit dem damaligen Hamalandmuseum in die Trägerschaft des Kreises Borken über. Seit 2019 kümmert sich die Bürgerstiftung Vreden um die operative Nutzung. Das Ensemble steht heute unter Denkmalschutz und wird nicht mehr erweitert.

 

Quelle: www.kult-westmuensterland.de/kult/museum/hofanlage/